Schmutzkampagne von Donald Trump
Fünf Millionen Dollar für Obamas Ausweis

25.10.2012, 12:09 Uhr - Der Milliardär Donald Trump schürt wieder Spekulationen über die Staatsangehörigkeit von US-Präsident Barack Obama. In einem bizarren Aufruf via Facebook, bietet der Immobilienmogul dem Präsidenten fünf Millionen Dollar, wenn dieser endgültig nachweise, dass er Amerikaner sei und somit sein Amt rechtmäßig ausübe.

Empfehlungen zum Video
  • Flüchtlingszahlen von UNHCR: Ein trauriges Rekordjahr
  • Shadia, 17 Jahre, Jemen: "Ich weinte, als Steine auf mich herabfielen"
  • Versteigerung in Tokio: Ein Thunfisch für 2,7 Millionen Euro
  • Rassistischer Tweet: Sender ABC setzt "Roseanne" ab
  • Für 5,6 Millionen Euro: Royaler Blauer Diamant versteigert
  • Kylie Jenner: 20 Jahre alt, 900 Millionen Dollar schwer
  • Escape-Room-Spiel: Fünf Mädchen in Polen gestorben
  • Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen
  • Belgrad: Tausende Serben demonstrieren gegen Präsident Vucic
  • Russland in Zahlen: Die wichtigsten Fakten zur Wahl
  • Wahlen im indischen Dschungel: 1 Wähler, 1 Wahlurne und 5 Organisatoren
  • Anschläge in Sri Lanka: Videos zeigen mutmaßlichen Attentäter