US-Regierung
Trump feuert Sicherheitsberater Bolton

10.09.2019, 20:46 Uhr - John Bolton galt als einer der wichtigsten Berater von Donald Trump. Nun hat der US-Präsident ihn entlassen. In vielen Dingen habe es "starke Meinungsverschiedenheiten" gegeben, schrieb er auf Twitter.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Grenzmauer: Trump droht Mexiko mit neuen Zöllen
  • Angriff auf saudische Ölanlagen: Trump droht mit Vergeltung
  • Gedenkfeiern für 9/11: Trump droht Terroristen mit verheerender Vergeltung
  • Schärferes US-Asylrecht: Oberster Gerichtshof gibt grünes Licht
  • Trumps Ex-Pressesprecher: Sean Spicer ist Tanzshow-Star. Period.
  • Ägypten: Proteste gegen Präsident al-Sisi
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs
  • Pflegenotstand: Spahn wirbt in Mexiko um Arbeitskräfte
  • Klimastreik in New York: Greta Thunberg spricht vor Zehntausenden
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo
  • Klima-Demo in Berlin: "Ab jetzt gilt es!"
  • Kurzanalyse zum Klimapaket: "GroKo ist zum großen Wurf nicht in der Lage"