Trumps Rede zur Lage der Nation
Spalten statt versöhnen

31.01.2018, 07:46 Uhr - Mit seiner ersten Rede zur Lage der Nation wollte Trump die Amerikaner eigentlich einen. Stattdessen erreichte er das Gegenteil: Er vergrößerte die Kluft zwischen Republikanern und Demokraten - und deutete kompromisslose Zeiten an. Ausschnitte der Rede im Originalton.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • "Jedem eine faire Chance": Obamas Rede zur Nation
  • Verlegung der US-Botschaft nach Jerusalem: Dutzende Tote bei Palästinenser-Protesten
  • Trumps Rede zur Lage der Nation: Die wichtigsten Aussagen im Video
  • "Revolution Chemnitz": Rechtsextreme Gruppe soll sich um Schusswaffen bemüht haben
  • US-Regierungskreise: Botschaft in Jerusalem wird schon im Mai eröffnet
  • Emotionen und Angst: Trumps Rede - und die Reaktionen darauf
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • NRA-Chef Wayne LaPierre: "Wir werden noch lauter!"
  • Israel: US-Botschaft in Jerusalem eröffnet
  • Gehörnter Beutelfrosch: Forscher entdecken totgesagte Art
  • Urusla von der Leyen zum Eurofighter Unglück: "Ein schwerer Tag für die Luftwaffe"
  • Sieg der Opposition in Istanbul: "Diese Wahl hat Signalwirkung"