Videokommentar
"Wir sind endgültig im Zeitalter des Populismus angekommen"

09.11.2016, 08:59 Uhr - Hillary Clinton hat die Wahl verloren, weil sie die verachtete Politikelite in Washington verkörpert - und Donald Trumps Sieg verschärft nicht nur die Spaltung der USA: Auch die internationale Politik wird wilder, härter, unberechenbarer. Ein Videokommentar von Florian Harms.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brückensprengung im Video: Implosion mit 200 Kilo Sprengstoff
  • Moorbrand nach Raketentest: Kilometerweite Rauchwolken über dem Emsland
  • New Arrivals: Similar but different - Ähnlich, aber anders
  • Autogramm: Rolls-Royce Phantom
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • #ausgehetzt-Proteste in München: Eine Volksdemonstration gegen die Politik der CSU
  • Iran: Hassan Rohani gewinnt Präsidentschaftswahl
  • CSU-Parteitag: "Söder ist endgültig die Nummer eins in der CSU"
  • Ärger bei GroKo-Sondierungen: "Jamaika-Modus endgültig abstellen"
  • US-Gesundheitsreform: "Obamacare"-Abschaffung endgültig vor dem Aus
  • Greta Thunberg in Berlin: "Wir werden nie aufhören"
  • Merkels Sommer-PK: "Die Komik kann ich jetzt nicht erkennen"