Multimedia-Künstler Doug Aitken
"Black Mirror"

09.07.2015, 09:54 Uhr - Doug Aitken fängt mit seinen Installationen den Moment ein - der Multimedia-Künstler passt verdammt gut in die westliche Gesellschaft, in der Wandel und Flexibilität zum Mantra geworden sind. Dass er dabei auch düstere Zivilisationskritik produziert, scheint er selbst gar nicht so richtig zu merken. Das Video zeigt das Werk "Black Mirror".

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Meghan & Harry: Rassismus vs. Royal Wedding
  • US-Shopping-Phänomen: Warum der Black Friday (teilweise) nicht Black Friday heißt
  • Aufregung um US-Handyvideo: Weißer Polizist schlägt schwarzen Jugendlichen
  • Film "Austin Powers": "Mini-Me"-Darsteller Verne Troyer ist tot
  • Rolls-Royce "Black Badge": Die dunkle Seite der Pracht
  • Webvideos der Woche: Was sind denn das für Lichter?
  • 13 Kinder in acht Zimmern: Alltag in der Großfamilie Rübenack
  • Nachhaltige Kantinenkonzepte: Mittagspause im Gourmetrestaurant
  • Trailer für ARTE Re: Big-Wave-Surfen in Portugal
  • Tarantino-Filme: Die Flüche und Morde des Filmgenies
  • Serdar Somuncu über das Ossi-Wessi-Verhältnis: "Ich war erst nach der Wiedervereinung Wessi"
  • Moderatorin Andrea Kiewel: "Ich hatte manchmal das Gefühl, Deutsche zweiter Klasse zu sein"