Flüchtlingscamp vor der Dresdner Semperoper
Proteste, Randale, Räumung

03.03.2015, 17:24 Uhr - Drei Tage lang hatten Flüchtlinge vor der Dresdner Semperoper ein Protestlager errichtet, nun wurde es geräumt. Am Vorabend waren die Aktivisten von Pegida-Teilnehmern bedroht worden.

Empfehlungen zum Video
  • Braunkohlegegner: Polizei beginnt mit Räumung im Hambacher Forst
  • Protestaktion in Berlin: Kohlegegner besetzen NRW-Landesvertretung
  • Protest am Hambacher Forst: "Das letzte Kraftwerk soll 2030 vom Netz gehen"
  • Hambacher Forst: "Die Räumung könnte Wochen dauern"
  • "Gelbwesten"-Demo eskaliert: Zahlreiche Festnahmen bei Protesten
  • Proteste gegen Macron: Frankreich sieht Gelb
  • Proteste in Moskau gegen geplante Rentenreform: "Die Bevölkerung wird beraubt"
  • Frankreich: Demonstrantin stirbt bei Protesten
  • Ausschreitungen nach WM-Sieg: Randale, Festnahmen, Verletzte
  • "Gelbwesten"-Randale: Video soll Polizeigewalt zeigen
  • Johnson droht Parlament: "Dann muss es Neuwahlen geben"
  • +++ Livestream +++: Brexit-Debatte im Unterhaus