Fluggerät mit eigenem Käfig
"Origami"-Drohne als Retter in der Not

08.11.2017, 07:33 Uhr - Die sogenannte "Origami"-Drohne soll Menschen helfen, die beispielsweise in eine Notsituation geraten sind. Denn durch ihre besondere Bauart, kann sie selbst schwer zugängliche Gebiete erreichen.

Mehr zu:
Empfehlungen zum Video
  • Höhle in Thailand: Animation zeigt Rekonstruktion der Rettung
  • Eingeschlossene Fußballmannschaft: Alle Jugendlichen und ihr Trainer befreit
  • Nach Zerstörung durch den "IS": Die Retter der Bibliothek von Mossul
  • Auf die Welle, fertig, los: US-Küstenwache trainiert bei schwerer See
  • Küstenwache gegen Hilfsorganisationen: Die Retter sollen nicht mehr retten
  • Roboter "FX-2": Ein Retter in Not
  • Video zeigt Flüchtlingstragödie: "Es ist Mord"
  • Vermisster Zweijähriger: Meter für Meter arbeiten sich die Retter vor
  • Rettungsschiffe "Sea Watch" und "Sea Eye": "Die Situation kann sehr schnell eskalieren"
  • Erstmalig gefilmt: Die Schildkrötenknacker
  • Space X: 60 Satelliten wurden in die Umlaufbahn gebracht
  • Konzept für Nothilfe: Siedlung aus dem 3D-Drucker