Müllberge und Schrottimmobilien
Duisburg-Marxloh versinkt im Chaos

15.08.2016, 01:04 Uhr - Duisburg-Marxloh ist ein Stadtteil, der sich seit Jahren im freien Fall befindet: Sinkende Immobilienpreise, wachsende Müllberge und eine ungebremste Zuwanderung aus Osteuropa haben das soziale Gefüge komplett auf den Kopf gestellt. (14.08.2016)

Empfehlungen zum Video
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Urlaub in heimischen Gefilden
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Russische Soldaten im Kosovo
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Trucker-Rennen auf dem Nürburgring
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Das Ende für das Endlager Morsleben
  • Der Mordfall Lübcke: Spurensuche im braunen Netzwerk
  • Wohnungswahnsinn in Berlin: 220 Prozent Mieterhöhung
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Friedensaufmarsch am Kosovo
  • Plötzlich politisch: YouTuber gegen Politiker
  • Senioren in der JVA Waldheim: Gebrechliche Gangster
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Mercedes-Debakel in Le Mans
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Die Röntgen-Stasi
  • SPIEGEL TV vor 20 Jahren: Das 630-Mark-Gesetz