Ecuador
Massive Proteste gegen Kraftstoffpreise

08.10.2019, 10:36 Uhr - In Ecuador herrscht weiter Ausnahmezustand. 25 Prozent mehr für Benzin und doppelte Preise auf Diesel sollen die Bürger zahlen - und gehen dagegen auf die Barrikaden.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brennende Barrikaden, 150 Verletzte: Barcelona - die Nacht der Ausschreitungen
  • Gewaltsame Proteste in Barcelona: Generalstreik und Grossdemos geplant
  • Proteste gegen Separatisten-Urteil: 50 Verletzte in Barcelona
  • Ausnahmezustand in Ecuador: Der Protest verschärft sich
  • Videoanalyse nach dem Super-Saturday: "Die Nerven liegen blank"
  • Anto-Brexit-Demo: "Ich mache das für meine Kinder"
  • Demos gegen Syrien-Offensive: "Die ganze Welt schaut zu"
  • Brexit-Abstimmung erneut vertagt: "Ich bin weder entmutigt noch bestürzt"
  • Rede von Theresa May: "Ich habe ein deutliches Déjà-vu"
  • Lage in Nordsyrien: Waffenstillstand - oder nicht?
  • Ein Migrant sucht den Neuanfang: Johns Rückkehr nach Ghana
  • Chile: Mindestens zehn Tote bei Protesten