Ein bisschen Freiheit
Chinas Spiel mit Ai Weiwei

23.06.2011, 18:57 Uhr - Die Freilassung des Künstlers Ai Weiwei auf Kaution ist nach Meinung vieler Regimekritiker reines politisches Kalkül. Zudem ist Weiwei lediglich auf Kaution auf freiem Fuss, gegen ihn wird weiter ermittelt.

Empfehlungen zum Video
  • Deutsch-chinesischer Gipfel: Zwangsvereint gegen Trump
  • Drohnenaufnahmen aus China: Zauberhaft
  • Umstrittenes DFB-Projekt: Eklat bei Premiere von Chinas U20
  • Neues Wettrüsten: Pentagon warnt vor Chinas Langstreckenbombern
  • Schneller als ein Flugzeug: 1.000-km/h-Zug made in China
  • Nächtlicher Spaziergang: Elefant überquert Grenzposten
  • Griechenland: Ausschreitungen bei Pokalfinale
  • Streit um Status Taiwans: Chinas Präsident droht mit Zwangsvereinigung
  • Russisch-chinesisches Militärmanöver: Putins Machtdemonstration mit Peking
  • Treffen mit Ministerpräsident Li: Merkel fordert besseren Marktzugang von China
  • Ursula von der Leyen: Ihr Weg nach oben
  • Proteste in Paris: Polizei setzt Tränengas ein