Elitesoldat Rob O'Neill
Dieser Mann will Osama bin Laden getötet haben

07.11.2014, 09:48 Uhr - Er war lange ein Mysterium: Es war offenbar US-Navy Seal Rob O'Neill, der Bin Laden zur Stecke gebracht hat. Der Vater des Mannes bestätigte entsprechende Berichte von US-Medien. Die Identität sollte eigentlich noch fünf Tage geheim bleiben.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • CIA-Veröffentlichung: Ausschnitte aus Osama bin Ladens Privatvideos
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Geschäftsaufgabe wegen Brexit: "Verrückt ist noch nett gesagt"
  • Militärschläge in Syrien: Trumps Ansprache im Wortlaut
  • Kran-Unfall in Thailand: Arbeiter in 60 Meter Höhe gefangen
  • Texas: Tote und Verletzte nach Schüssen an Schule
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Unterwegs mit einem Jäger: Darum ist Wild das bessere Fleisch
  • Labour-Chef Corbyn nach der Niederlage: "Werde die Partei in keine Wahl mehr führen"
  • Britische Parlamentswahl: Johnson sieht freie Bahn für Brexit
  • Videoreportage aus Johnsons Wahlkreis: "Unser Hauptziel ist, Boris zu verhindern"