Nach verhinderter Abschiebung
Polizeieinsatz an Ellwanger Flüchtlingsunterkunft

03.05.2018, 07:47 Uhr - Mehr als hundert Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen sollen die Abschiebung eines Togolesen mit Gewalt verhindert haben. Nur wenige Tage später fährt erneut die Polizei vor

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Polizeieinsatz in Ellwangen: "So eine Situation haben wir noch nie erlebt"
  • Frust auf beiden Seiten: Sigmaringen und die Flüchtlinge
  • Seehofers "Nummer 70": Zweite Flucht ins Kirchenasyl
  • Höhle in Thailand: Gerettete Jungen alle wohlauf
  • Flüchtlinge in Wurzen: "Wurzen ist eine gute Stadt - aber nicht für Ausländer"
  • Festgenommener Syrer in Hessen: Widerstand gegen Abschiebung eskaliert
  • Gewalt in Cottbus: Porträt einer verunsicherten Stadt
  • Rohingya in Bangladesch: Angst vor dem Monsun
  • Flüchtlinge auf der "Aquarius": "Die Lage an Bord ist nicht sicher"
  • Faszinierende Aufnahmen: Ameisen laben sich an einem Wassertropfen
  • Originelle Geschwindigkeitskontrolle: Der singende Asphalt
  • Trockenheit in Deutschland: Hohe Waldbrandgefahr - diesmal schon im Frühjahr