Beschränkt auf hohem Niveau Was beim Weltmeister besser werden muss

Nach einem 2:1 gegen Georgien werden die wenigsten zufrieden sein. Könnte man denken. Aber bei der deutschen Nationalmannschaft ist man seltsam unbekümmert: Der Umgang mit dem knappen Sieg bringt niemanden weiter.