Militärschlag in Syrien
"Politik mit problematischen Akteuren"

13.04.2018, 18:43 Uhr - Wie könnte sich Frankreich an einem Militärschlag gegen Assad beteiligen? Was Präsident Macron antreibt und warum es bislang doch nur Drohungen gab, erklärt der Syrien-Experte André Bank.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • US-Militärschlag gegen Syrien: "Nur noch ein Akt der Bestrafung"
  • Staatskrise in Venezuela: Für Maduro läuft das Ultimatum ab
  • Machtkampf in Venezuela: Luftwaffengeneral läuft zur Opposition über
  • Rassistisches Foto: Erklärung des Gouverneurs von Virginia, Ralph Northam (engl.)
  • USA steigen aus INF-Vertrag aus: "Moskau kommt das nicht ungelegen"
  • Abkommen mit Russland: USA steigen aus INF-Abrüstungsvertrag aus
  • Erklärvideo: Worum geht es im INF-Vertrag?
  • Proteste in Venezuela: Oppositionsführer Guaidó sucht Unterstützer
  • Straßennamen für Hilgermissen? "Das hat unseren Widerspruchsgeist entfacht"
  • Historisches Gipfeltreffen: Putin empfängt Trump
  • Parade zum Marinegeburtstag: China präsentiert neuen Lenkwaffenzerstörer
  • Amal Clooney vor der UN: "Dies ist Ihr Nürnberg-Moment"