Vorfall in Großbritanien
Russischer Ex-Spion offenbar vergiftet

06.03.2018, 10:20 Uhr - Zwei Menschen in einem britischen Krankenhaus befinden sich in kritischem Zustand, sie wurden womöglich vergiftet. Medien berichten, darunter sei Sergej Skripal, ein ehemaliger Spion aus Russland.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Wie im Fall Skripal: Zwei Briten mit Nowitschok vergiftet
  • Der Fall Skripal: Vergifteter Ex-Spion - May beschuldigt Russland
  • Russischer Ex-Doppelagent: Ermittler finden Giftspuren an Skripals Haustür
  • Russischer Nervengift-Entwickler: "Natürlich bestreitet der Kreml"
  • Fall Skripal: Russland schaltet Chemiewaffen-Organisation ein
  • May beschuldigt Russland für Vergiftung von Ex-Spion: Giftanschlag auf Ex-Spion
  • Zwischenfall: Russischer Kampfjet bedrängt US-Flugzeug
  • Fall Skripal: Schlagabtausch zwischen London und Moskau
  • Nach Ausweisung russischer Diplomaten: Neuer Schlagabtausch zwischen Briten und Russen
  • Versuchter Mord: Ex-Spion Opfer von Nervengift-Attacke
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank