Erdbeben in Haiti
Apokalypse im Armenhaus

18.01.2010, 15:45 Uhr - Am 12. Januar wurde Haiti von einem gewaltigen Erdbeben getroffen - einer Naturkatastrophe, die bis zu 200.000 Opfer forderte. Und als sei das nicht schon schlimm genug, erleben die Haitianer danach eine zweite - von Menschenhand gemachte - Katastrophe. Die Machthaber in Port au Prince machen das, was sie seit Jahrzehnten tun: Sie überlassen die Menschen sich selbst. (17.1.2010)

Empfehlungen zum Video