Katastrophe im Himalaya
Offenbar mehr als 3800 Tote

27.04.2015, 18:02 Uhr - Die Zahl der Toten nach dem Erdbeben in Nepal steigt weiter. Regen und Nachbeben behindern die Bergungsarbeiten. Am Mount Everest verschüttete eine Lawine das Bergsteiger-Basislager.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • Grossbritannien: Russischer Frachter auf Grund gelaufen
  • Elefant attackiert Auto: Mit dem Stoßzahn durch die Windschutzscheibe
  • Südfrankreich: Tote bei Geiselnahme in Supermarkt
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe"
  • Virales Video: Schaumbad für ein Orang-Utan-Baby
  • Umstrittenes Musikvideo: Melania Trump-Double nackt im Oval Office
  • Tödliche Explosion in Blankenburg: Ermittler finden Flüssiggas in Wohnung
  • Trotz Eruptionsgefahr: Soldaten bergen Opfer von White Island