Überwachungskameras an Tankstelle
Menschen fliehen vor Erdrutsch

19.07.2019, 16:22 Uhr - Das hätte auch anders enden können: In China sind Menschen in letzter Sekunde vor einem Erdrutsch geflüchtet, der Teile einer Tankstelle unter sich begrub. Videokameras zeichneten alles auf.

Empfehlungen zum Video
  • Überwachung in China: 60 Kameras für 500 Meter Straße
  • England: Riesiger Erdrutsch
  • Augenzeugenvideo: Wenn der Berg wegrutscht
  • Überwachungsvideo aus Italien: Erdbeben lässt mehrspurige Autobahn schwingen
  • Amateurvideo aus China: Gewaltiger Erdrutsch vor laufender Kamera
  • Gelbwesten-Proteste in Paris: Gewalttätige Demonstranten und Sachschäden
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Bangladesch: Zahlreiche Tote bei Großbrand in Dhaka
  • Schwerer Erdrutsch in Rom: Straße bricht weg - Autos stürzen in die Tiefe
  • Zyklon "Kenneth" in Mosambik: Dutzende Tote und mehr als 3000 zerstörte Häuser
  • Klimaprotest am Kapitol: Jane Fonda festgenommen
  • Extreme Regenmengen erwartet: Japan rüstet sich für den Supertaifun