Nach dem EU-Gipfel in Brüssel
"Verlierer ist die EU"

21.06.2019, 15:03 Uhr - Es war eine lange, ergebnislose Nacht in Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs konnten sich auf keinen neuen EU-Ratspräsidenten einigen. Welche Konsequenzen das hat, analysiert Markus Becker.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor Staatsbesuch in Großbritannien: Trump bepöbelt Londoner Bürgermeister
  • Johnson und Trump: Bromance in Blond
  • Wahlen in Indien: "Kein Politiker hat je etwas für uns getan"
  • Bundestagswahl 2017: Gewinner und Verlierer
  • Das Allerletzte zum 16. Spieltag: "Ribéry, dieser ewige Endgegner"
  • Prawda am Morgen: "Es ist ein Derby"
  • Eine Niederlage zum Schluss: "Ich muss erstmal zur Ruhe kommen"
  • Britischer EU-Austritt: Unterhaussprecher Bercow verwehrt Johnson neue Abstimmung über Brexit-Deal
  • +++ Livestream +++: Erneute Abstimmung über Brexit-Deal?
  • Nordsyrien: US-Konvoi bei Abzug mit Kartoffeln beworfen
  • Ein Migrant sucht den Neuanfang: Johns Rückkehr nach Ghana
  • Chile: Mindestens zehn Tote bei Protesten