Nach dem EU-Gipfel in Brüssel
"Verlierer ist die EU"

21.06.2019, 15:03 Uhr - Es war eine lange, ergebnislose Nacht in Brüssel. Die Staats- und Regierungschefs konnten sich auf keinen neuen EU-Ratspräsidenten einigen. Welche Konsequenzen das hat, analysiert Markus Becker.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Vor Staatsbesuch in Großbritannien: Trump bepöbelt Londoner Bürgermeister
  • Wahlen in Indien: "Kein Politiker hat je etwas für uns getan"
  • Bundestagswahl 2017: Gewinner und Verlierer
  • Das Allerletzte zum 16. Spieltag: "Ribéry, dieser ewige Endgegner"
  • Prawda am Morgen: "Es ist ein Derby"
  • Eine Niederlage zum Schluss: "Ich muss erstmal zur Ruhe kommen"
  • Mesoamerikanisches Ballspiel: Kick it mit der Hüfte
  • Straße von Hormus: Videos zeigen Festsetzung von britischem Tanker
  • Kassel: Tausende protestieren gegen Neonazi-Demo
  • Gedenken an Hitler-Attentat: Merkel würdigt Widerstandskämpfer vom 20. Juli 1944
  • Greta Thunberg in Berlin: "Wir werden nie aufhören"
  • Merkels Sommer-PK: "Die Komik kann ich jetzt nicht erkennen"