Union enttäuscht über Stimmenverlust bei Europawahl
"Hätten uns besseres Ergebnis gewünscht"

26.05.2019, 20:02 Uhr - CDU und CSU haben bei der Europawahl herbe Verluste hinnehmen müssen: Mit ihrem gemeinsamen Spitzenkandidaten Manfred Weben kamen sie lediglich auf 27,7 bis 27,9 Prozent. Weber hält den Führungsanspruch der Union trotzdem weiterhin für legitim.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Video zu Streit um "Meinungsmache": "Oh, die bösen YouTuber"
  • Massaker in US-Stadtverwaltung: Schütze tötet mindestens zwölf Menschen
  • Kindheit in Afghanistan: Plastiktütenverkauf für die Miete
  • Korrespondenten zur Europawahl: Brexit-Klatsche und Dämpfer für Macron
  • Grünen-Triumph bei Europawahl: "Wir haben ein super Ergebnis erreicht"
  • Homophobe Gewalt: Lesbisches Paar in Londoner Bus verprügelt
  • Massendemonstration gegen Auslieferungsgesetz: Hongkong auf der Straße
  • Ostchinesisches Meer: Beinahe-Kollision von russischem und US-Kriegsschiff
  • Bundestag beschließt Asylgesetze: Verschärfte Regeln für Abschiebungen
  • Innenminister Seehofer: "Man muss Gesetze kompliziert machen"
  • Fragestunde im Bundestag: Merkel fordert klare Abgrenzung vom Rechtsextremismus
  • Video von der US-Grenze: "Es ist eine humanitäre Krise"