Eine Frage der Ehre
Ex-Bundespräsident Wulff kämpft um seinen Ruf

13.11.2013, 12:59 Uhr - Der beispiellose Absturz eines Bundespräsidenten: Am Anfang standen Enthüllungen über einen verschwiegenen Privatkredit, im Februar 2012 trat Christian Wulff vom höchsten Amt des Staates zurück. Nun beginnt gegen ihn der Prozess wegen des Vorwurfs der Vorteilsnahme im Amt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Seehofers Satz: Debatte um Islam-Aussage des neuen Innenministers
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Ukrainische Preisträgerin wehrt sich: Miss und Mutter - geht nicht? Gibt's nicht!
  • Geisterstadt bei Paris: Fluglärm? Welcher Fluglärm?
  • Waldbrand: Evakuierungen in Brandenburg, Rauchschwaden über Berlin
  • Gewalt an Schulen: Wie Carsten Stahl gegen Mobbing kämpft
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen
  • US-Demokratin Ocasio-Cortez: Geliebt und gefürchtet
  • Russland vor der Wahl: Geduldet, aber nicht akzeptiert
  • "Schmerzgriff"-Vorwürfe: Hamburger Polizei verteidigt Einsatz gegen Blockade bei Klimademo
  • Parteitag in Brighton: Labour streitet über Corbyns Brexit-Kurs
  • Ägypten: Proteste gegen Präsident al-Sisi