Experiment in Spitzbergen
Gärtner im ewigen Eis

14.04.2019, 20:41 Uhr - Trotz Polarnacht und eisiger Kälte baut ein ehemaliger Schiffskoch im norwegischen Spitzbergen Kräuter und Gemüse an. Das Experiment funktioniert so gut, dass es zukunftsweisend für die Versorgung von Menschen sein könnte, die unter Extrembedinungen leben. Ein Video der Deutschen Welle.

Empfehlungen zum Video
  • Brexit-Poker: Wir verschieben den EU-Austritt, wenn...
  • Lockere Brexit-Botschaft: Theresa May auf der Couch
  • Wahlen in Indien: "Kein Politiker hat je etwas für uns getan"
  • Militäroffensive in Libyen: Kampf um Tripolis
  • Debatte über Bluttests zu Trisomien: "Man legte uns nahe, das Kind nicht zu bekommen"
  • Brexit-Verlängerung: "Möglich, dass die Zeit nicht reicht"
  • Brexit-Folgen: Das kleine Gadheim, Herz der EU
  • Protest gegen "Mietenwahnsinn" in Berlin: "Das geht an die Psyche"
  • Flugschreiber-Auswertung: Die Piloten der Boeing hatten keine Chance
  • Amateurvideo: Weichenstellung auf der Einschienenbahn
  • Weltuntergangsstimmung: Die Böenwalze über der Stadt
  • Mobilitäts-Konzept: Der Innercity-Intercity-Airport