Explosion in AKW Regierung spricht von beispielloser Katastrophe

Die Ereignisse überschlagen sich: Aus dem zerstörten AKW in Japan treten radioaktive Stoffe aus. Die Regierung spricht von einer "nie dagewesenen Katastrophe" - dementiert aber, dass es bereits eine Kernschmelze gegeben hat.