Explosion in Tianjin Behörden versuchen Ängste vor Giftstoffen zu zerstreuen

Auch fünf Tage nach der verheerenden Explosion eines Gefahrgutlagers im nordchinesischen Tianjin behindern schwelende Brände die Bergungsarbeiten. Chinas Ministerpräsident besuchte am Sonntag den Unglücksort.