Extremsport in der Eiswüste Basejump bei minus 30 Grad

Freier Fall bei minus 30 Grad. Der russische Extremsportler Valery Rozov ist für seine abenteuerlichen Basejumps bekannt. Jetzt zog es den 45-Jährigen an einen der unwirtlichsten und unspektakulärsten Orte der Welt. Das Königin-Maud-Land in der Antarktis.