Großfahndung in den USA
Mann zeigt offenbar Mord auf Facebook

17.04.2017, 15:01 Uhr - Ein 37-Jähriger soll das Video von einem Mord bei Facebook hochgeladen haben. Auf seinem Profil behauptet der Mann, dass er noch mehr Menschen getötet habe. Er ist auf der Flucht. Im Video versucht er, sein Motiv zu erklären.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Journalistenmord: Ein Doppelgänger für Khashoggi?
  • Zensurvorwurf gegen Google: Trumps "Beweis" ist offenbar falsch 
  • US-Überwachungsvideo: Mann springt in Krokodilgehege - und wird attackiert
  • Überwachungsvideo aus London: Eisbrocken verfehlt Mann nur knapp
  • Russland nach der Wahl: Der verstummte Oligarch
  • SPD-Personalkarussell: Schulz verzichtet auf Außenministerium
  • Nach Schüssen auf Afrikaner: Berlusconi nennt Migranten "soziale Bombe"
  • Elefant attackiert Auto: Mit dem Stoßzahn durch die Windschutzscheibe
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Verkehrschaos: Mann klettert auf Harbour Bridge in Sydney
  • "Remembrance Day" in Großbritannien: Blüten aus dem Bomber
  • 30 Jahre Mauerfall: Virtuelle Zeitreise ins geteilte Berlin