Selbstleuchtender Tiefseefisch
Forscher filmen erstmals lebenden Fächerflossen-Seeteufel

23.03.2018, 16:59 Uhr - Bei der Paarung von Fächerflossen-Seeteufeln verschmelzen die Tiere, anschließend verdaut das Weibchen das Männchen. Aufnahmen einer solchen Fortpflanzung von Anglerfischen konnten Forscher nun erstmals in der Tiefsee filmen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Expedition Tiefsee #1: Wie die Jakobsens das Wrack von U581 fanden
  • Tauchdrohnen auf Tiefsee-Expedition: Die Vermessung der Weltmeere
  • Schicht im Schacht: Wehmut wegen Steinkohle - aber was ist mit der Braunkohle?
  • Sensationsfund: Neues Organ im menschlichen Körper entdeckt?
  • Seltene Aufnahmen: Seepferdchen kommen sich ganz nah
  • Nördliche Breitmaulnashörner: Eine Leihmutter und ein Embryo gegen das Aussterben
  • Chile: Wassermangel lässt Lagune verschwinden
  • Vor der US-Atlantikküste: Riesiges Korallenriff entdeckt
  • Relikte aus dem Ersten Weltkrieg: Die Wracks von Helgoland
  • Wie zu König Blauzahns Zeiten: Dänen bauen längste Wikingerbrücke
  • E-Zigaretten-Verbote in den USA: Ist das Dampfen zu gefährlich?
  • Umweltschützer in Wales: "Ich gebe auf - und vielleicht solltet ihr das auch"