Fall Khashoggi
"Kein Versehen, sondern ein brutaler Mord"

20.10.2018, 17:29 Uhr - Saudi-Arabien räumt die Tötung von Jamal Khashoggi ein - die Erklärung ist wohl eine Lüge. Wie es in Riad weitergeht und wie der Westen reagieren sollte, analysiert Türkei-Korrespondent Maximilian Popp.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • 91-Jähriger Latino mit Ziegelstein attackiert: Angriff in Kalifornien
  • Virales Video: Niederländischer Premier als Putzkraft
  • Hessen: Ex-Basketballprofi führt Wahlkampf in Turnhallen
  • Videoanalyse zu Ralph Brinkhaus: "Ein brutaler Schlag"
  • Reaktionen auf US-Militärschlag: Putin fordert Sitzung des Uno-Sicherheitsrates
  • Vor 20 Jahren: Brutaler Mord in Mecklenburg-Vorpommern
  • Seltenes Video: Schlägerei unter Tintenfischen
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Chemiker fordert Umdenken bei Plastik: "600 Chemikalien in einem Joghurtbecher sind irre."
  • Therea Mays Rückzug: Pleiten, Pech - und viel Humor
  • Trump vs. "Crazy Nancy": "Habe ich geschrien?"
  • Großbritannien: Premierministerin May von Emotionen übermannt