Fasten auf YouTube
Mein Ramadan

23.06.2017, 00:00 Uhr - Während des Ramadan verzichtet die Muslima Aida Bektas auf Essen und Trinken. Erst nach Sonnenuntergang und nach dem Abendgebet darf sie das Fasten brechen. Auf YouTube hat die 19-Jährige die herausfordernde Fastenzeit mit der Kamera begleitet.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Mein Kopftuch: Musliminnen auf YouTube
  • Glaube und Religion in Deutschland: Videotagebuch "Mein Gott"
  • Der Selbstversuch: Fasten macht glücklich
  • Musikerin Sophie Hunger: Swish - das ist einer der schönsten Klänge
  • Köche unter Dampf: Sterneboykott in der Spitzengastronomie
  • Nazi-Mode: Die Hintermänner der rechten Mode-Labels
  • Besuch bei Familie Mommsen: Ein Leben (fast) ohne Plastik
  • Deutsche Jugendliche und der Holocaust: Klassenfahrt nach Auschwitz
  • Am 5. Februar um 23.10 Uhr, SAT.1: Trailer Feuerwache Neukölln - Retter unter Extrembedingungen
  • "Avengers 4: Endgame": Retten, was zu retten ist!
  • Wahlen im indischen Dschungel: 1 Wähler, 1 Wahlurne und 5 Organisatoren
  • Istanbul: Wohnhaus stürzt Abhang hinunter