Streit mit den Niederlanden
Türkei kündigt Konsequenzen an

12.03.2017, 15:21 Uhr - Erst wurde sie in Rotterdam von Polizisten auf der Straße gestoppt, dann musste die türkische Ministerin Kaya die Niederlande verlassen. Im Streit zwischen Ankara und Den Haag beharren beide Seiten auf ihren Positionen

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Strafzölle gegen die Türkei: Erdogan droht USA mit Ende der Partnerschaft
  • Neue Vorwürfe von Erdogan: "Das ist sehr schade!"
  • Wirtschaftskrise in der Türkei: "Erdogan ist dafür verantwortlich"
  • Syrische Stadt Afrin: Menschenrechtsverletzungen in türkisch besetzter Region
  • EU-Türkei-Gipfel: "Keinerlei konkrete Kompromisse erreicht"
  • Mesale Tolu vor Gericht in der Türkei: "Der Prozess ist eine Farce"
  • Maas-Besuch in der Türkei: "Mehr Einigkeits-Show geht nicht"
  • "Krisenstaat Türkei": Hasnain Kazim über seine Arbeit in der Türkei
  • Türkei-Korrespondent: Deniz Yücel ist frei
  • Grönlander über Trumps Kaufangebot: "Sie können es nicht kaufen, sorry"
  • Boris Johnson in Berlin: "Merkel kann nur blockieren"
  • Boris Johnson vor Berlin-Besuch: Das "Goldammer"-Szenario im Nacken