Humor gegen Homophobie
Arsenal-Spieler veralbern sich selbst

08.09.2014, 07:35 Uhr - Die eigene Sexualität kann man sich bekanntlich nicht aussuchen, genauso wenig wie die Haarfarbe. In einem Video gegen Homophobie rufen Spieler des englischen Klubs FC Arsenal diese Tatsache und andere Selbstverständlichkeiten ins Bewusstsein - mit lustigem Resultat.

Empfehlungen zum Video
  • Südkorea: Setzt dem Schönheitswahn ein Ende
  • Trump-Territorium Kentucky: Mit Whiskey gegen die Kohlekrise
  • Mikroplastik im Meer: "Letztlich geht es um unsere Nahrungs-Ressourcen"
  • Mitten im Wald: Unbekanntes Stück der Berliner Mauer entdeckt
  • Real-Spieler Marcelo: "Der Ball hat meine Hand berührt"
  • Das Müller-Dilemma: Bayern macht sich selbst Probleme
  • Strom aus Kohle: Nordkorea hat die schmutzigste Luft der Welt
  • Theresa Mays erbitterter Gegner: Charmant, höflich, ganz schön rechts
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • Kanye Wests bizarre Flugzeugidee für Trump: "iPlane 1" statt Air Force One
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"