Der bayrische Ferguson
Carlo Ancelotti spricht von einer langen Zeit in München

13.07.2016, 06:21 Uhr - Der erste Auftritt von Carlo Ancelotti endete mit reichlich Folklore. Beim FC Bayern wird jetzt alles wieder etwas normaler werden. Ancelotti hat für drei Jahre unterschrieben - aber warum sollten daraus nicht 24 Jahre werden Wie bei Alex Ferguson und Manchester United.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Nach Bayern-Aus: Carlo Ancelotti legt Sabbatical ein
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Rückendeckung nach Stinkefinger: Trainer-Kollegen nehmen Ancelotti in Schutz
  • "Ich habe keinen Druck": Ancelotti reagiert gelassen auf die Kritiker
  • Italien: Cottarelli soll Regierungschef werden
  • Die Luxus-Bank der Bayern: Ancelotti setzt weiterhin auf Rotation
  • Bayerns Meisterfeier: Der singende Ancelotti
  • "Sehr glücklich": Ancelotti freut sich über Meistertitel
  • Die Bayern zweifeln: Aber Ancelotti ruht in sich
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"