Eklat um Robben-Auswechslung
Ancelotti beschwichtigt

20.03.2017, 11:46 Uhr - Beim 1:0 des FC Bayern in Mönchengladbach sorgte vor allem eine Szene für Aufregung. In der 85. Minute wurde Arjen Robben ausgewechselt und machte seinem Ärger deutlich sichtbar Luft: Wütendes Abklatschen mit dem Trainer und den Mitspielern. Ein großes Thema wollte Carlo Ancelotti im Anschluss aber nicht daraus machen.

Empfehlungen zum Video
  • Bayerns Meistertitel: Heynckes dankt Carlo Ancelotti
  • Ein Flüchtlingsheim schließt: Tränen nach fünf Jahren Kraftakt
  • Müller verteidigt Ancelottis Training: "Ich bin wieder heiß"
  • Englands Trainer nach rassistischen Vorfällen: Southgate nach den rassistischen Äußerungen
  • Ex-Fußball-Torhüter: Petr Cech wird zum Eishockey-Helden
  • Schwule, Lesben und Transgender im Rugby: Kampf gegen Vorurteile
  • Löw zufrieden nach Remis gegen Argentinien: "Habe viele positive Erkenntnisse gezogen"
  • Eine außergewöhnliche Karriere: Schweinsteiger - "Immer ehrlich und empathisch"
  • Torwartdebatte beim DFB: Ter Stegen will es Löw "schwer wie möglich machen"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"