Selbstbewusster Zweiter
Bayern setzt ein Ausrufezeichen

06.12.2017, 08:43 Uhr - Der FC Bayern gewinnt das Prestige-Duell gegen Paris St. Germain mit 3:1 und darf doppelt zufrieden sein, weil das Team ein Zeichen setzt. Jupp Heynckes hat das Mia-San-Mia-Gefühl wiederbelebt.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Bayern vor der Wahl: "Granteln ja, hetzen nein!"
  • Wahlkampf in Bayern:  "Ich glaub es hackt, lieber Herr Söder"
  • Bayern wählt: Wer regiert in Zukunft im Freistaat?
  • Andrea Nahles' Tour durch Bayern: "Sie hat sich viel vorgenommen"
  • Eine Minute Vorfreude - Basketball-Finale: "Ich hoffe auf große Abende in Berlin"
  • Ralph Hasenhuettl: "Wollen ein Ausrufezeichen setzen"
  • HSV setzt Ausrufezeichen: Nagelsmann übt Selbstkritik
  • Bescheidene Bayern: "Fahren als Außenseiter nach Dortmund"
  • Bayern hat gewählt: CSU verliert klar ihre absolute Mehrheit
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"