Kämpfe unter Wölfen
Betamännchen strebt nach mehr

02.10.2015, 15:43 Uhr - Wenn Tiere gegeneinander kämpfen, geht es oft richtig zur Sache. Mit unbändiger Kraft und wilder Entschlossenheit gehen sie nicht selten bis zum Äußersten. Aber warum verhalten sie sich eigentlich so radikal und erbarmungslos?

Bitte beachten Sie: In einigen Ländern kann dieses Video unter Umständen nicht abgespielt werden.

Empfehlungen zum Video
  • Warum Tiere kämpfen: Fressen, Status, Sex
  • Raubkatzen im Wohnzimmer: Gefährliche Tiere
  • Zu Besuch bei den gefährlichsten Tieren der USA: Achtung, Tiger!
  • Kampfs um Wasser: Wenn Elefanten aggro werden
  • Ungewöhnliche Tierkämpfe: Hai greift Krokodil an
  • Alt, arm, kriminell: Wenn die Rente nicht zum Leben reicht
  • Bürgerwehr gegen Migranten: Trumps treue Truppen
  • Venedig im Miniatur-Wunderland: Die teuersten neun Quadratmeter Hamburgs
  • Pfusch am Bau: Kleiner Fehler, fatale Folgen
  • Abgelenkte LKW-Fahrer: Mit dem Handy am Steuer
  • Faszinierende Aufnahmen: Taucher treffen auf Mondfisch
  • Freizeitpark im Schwarzwald: Karussell ähnelt Hakenkreuzen