"In-Vitro-Burger" aus dem Labor Wie ein Start-up am perfekten Kunstfleisch arbeitet

Zellen aus einem lebenden Rind wachsen im Labor zu einem neuen Muskel heran - aus dem dann leckeres Burgerfleisch produziert wird, ganz ohne Massentierhaltung und Umweltzerstörung. Die Idee ist gut, aber es gibt einen Haken.