Schulschießerei in Florida
"Er war vorbereitet"

15.02.2018, 10:59 Uhr - Amateuraufnahmen dokumentieren die Panik in der Schulklasse in Parkland, Florida. Kurz zuvor hatte der 19-jährige Täter seine ehemalige Schule gestürmt, und 17 Kinder und Erwachsene erschossen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Experten entschlüsseln die blinde Wut: Die Anatomie des Amoks
  • Kill Zone USA: Die waffenverrückte Nation
  • Kriegstechnologie im Klassenraum: US-Schule testet "Schützen-Erkennungs-System"
  • Nach dem Schulmassaker: Nation unter Schock und der Ruf nach strengeren Waffengesetzen
  • Angriff nahe Weihnachtsmarkt: Schütze tötet mehrere Menschen in Straßburg
  • Prozess gegen Textildiscounter: Trägt KiK die Verantwortung für 260 Tote?
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Polizei- und Touristenvideos aus Indonesien: Chaos bei Evakuierung nach Erdbeben
  • Ehemalige IS-Hochburg: Die Leichenräumer von Mossul
  • Texas: Tote und Verletzte nach Schüssen an Schule
  • Webvideos der Woche: Tief gestürzt, weich gelandet
  • Alltagsheld: LKW-Fahrer wird vor der Flut gerettet