Mayweather siegt im Milliardenkampf
McGregor bleibt ein Trostgeld

28.08.2017, 09:46 Uhr - Floyd Mayweather jr. hat mit seinem Sieg gegen Conor McGregor Geschichte geschrieben: Er beendet seine Karriere mit einem Rekord von 50 Siegen in 50 Kämpfen. Er habe es versprochen, so Mayweather anschließend. Aber der Erfolg gegen McGregor bleibt diskussionswürdig.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Ultimate Fighter McGregor feiert Comeback: "Bin im Kriegszustand"
  • Massenschlägerei nach Kampfende: "Es geht um Respekt, nicht um Trash-Talk"
  • Werder weiter harmlos: Nouri bleibt optimistisch
  • Ein Jahr nach G20 in Hamburg: "Zwei große Fragen sind noch nicht geklärt"
  • Borussia statt Bayern: Darum bleibt Eberl in Gladbach
  • Virales Video aus Davos: "Steuern, Steuern, Steuern - der Rest ist Bullshit"
  • Armut in Kambodscha: Leben zwischen Gräbern
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen
  • Merkel-Besuch in Chemnitz: "Eine Provokation, dass sie hier ist"
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"
  • Neymars WM-Traum: "Ich werde besser vorbereitet sein"