Beschlagnahmtes Haus in Berlin
Plötzlich Flüchtlingsheim

06.10.2015, 13:35 Uhr - Das Carl Duisberg-Haus in Berlin-Mitte stand acht Jahre lang leer. Jetzt haben die Behörden es beschlagnahmt, um dort Flüchtlinge unterzubringen. Besuch in einem ehemaligen Gästehaus, das plötzlich Notunterkunft ist. Ein Video von Janita Hämäläinen und Thies Schnack.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Zwischenfall: Russischer Kampfjet bedrängt US-Flugzeug
  • Mordfall Susanna: Ali B. nach Deutschland überführt
  • New Arrivals - Rapper Kurdo: Vom Flüchtlingsheim in die Charts
  • Brexit-Folgen: Das kleine Gadheim, Herz der EU
  • "Friendly Fire": Feuerwehrleute spritzen versehentlich Kollegen ab
  • Skifahrer filmt Lawinenabgang: Plötzlich bricht der Schnee weg
  • Südafrika: Wal schnappt versehentlich Taucher
  • Video zeigt Unglück: Fußgängerbrücke in Moskau stürzt ein
  • Drohnenvideo: Überraschung beim Schwimmtraining
  • Besondere Begegnung: Orcas umringen Taucher
  • Sri Lanka: "Ich hörte die Explosion, dann fiel das Dach auf uns"
  • Präsidentenwahl in der Ukraine: "Hin und her an Beschimpfungen"