"Steht auf, wenn ihr Menschen seid"
Fußballer gegen Fremdenhass

05.09.2015, 14:00 Uhr - Die Flüchtlingskrise ist endgültig auch im Fußball angekommen: In eindringlichen Videobotschaften haben der DFB und Schalke 04 für mehr Toleranz geworben. René Adler und Lasse Sobiech wählten einen anderen - direkten - Weg.

Empfehlungen zum Video
  • Philipp Lahm: Der Fußballer des Jahres 2016/17
  • Holocaust-Überlebender im Bundestag: "Wir alle hoffen, dass Sie weiter für die wahre Demokratie kämpfen"
  • Chemnitz: "Die Polizei ist heute deutlich massiver vor Ort"
  • Chemnitz: "Es ist wichtig, dass man sich nicht allein fühlt"
  • Rumänien: Zehntausende demonstrieren gegen Korruption
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Eingeschlossene Fußballmannschaft: Alle Jugendlichen und ihr Trainer befreit
  • Umfrage zum Fußballer-Foto mit Erdogan: "Und - was sagen Sie?"
  • Trotz Prozessen gegen Trump-Vertraute: "We love you, Mister President"
  • Gummigeschosse und viele Verletzte: Algerien in Aufruhr
  • Prozessauftakt nach BVB-Anschlag: Versuchter Mord in 28 Fällen
  • Herrlichs kuriose Schwalbe: "Das sah sicher blöd aus"