Räumung aufgeschoben Gnadenfrist für den Dschungel von Calais

Ein französisches Gericht hat die Teilräumung des Flüchtlingslagers von Calais vorerst gestoppt. Die Behörden behaupten, es gehe um 1000 Bewohner - Helfer schätzen, dass weit mehr als 3000 Menschen vertrieben werden sollen.