Flüchtlinge kämpfen ums Überleben
Schon fünf Kältetote in Südosteuropa

14.01.2017, 12:02 Uhr - Tausende Migranten sitzen auf dem Balkan fest und hausen bei Temperaturen um minus 20 Grad in Zelten und verlassenen Lagerhäusern. Und die Regierung in Ungarn verschärft die Lage noch.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Schnee, Sturm und Eis: Extremes Winterwetter in Europa
  • Escape-Room-Spiel: Fünf Mädchen in Polen gestorben
  • Mexiko-Stadt: Killer im Mariachi-Kostüm töten fünf Menschen
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Aufräumen in Wacken: Der Rest vom Fest
  • "Capital Gazette" in Annapolis: Schüsse in US-Zeitungsredaktion - fünf Tote
  • Seemann mit YouTube-Kanal: Mitten durch die Monsterwellen
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Fliegender Sportwagen: Mit 16 Rotoren aus dem Stau
  • Wassermangel: Das Atlantis vom Edersee
  • Nordirland-Konflikt: Der zerbrechliche Frieden
  • Militärgrüße im Stadion: "Die Türkei ist in einer Art Kriegsrausch"