Zu reich für Arme Flüchtlingsheim Harvestehude

In Hamburg-Harvestehude residiert der Geldadel. Jetzt plant der Hamburger Senat inmitten der Luxusvillen 220 Flüchtlinge unterzubringen. Das erregt den Anwohner-Widerstand: Die Gegend sei zu reich für Arme.
Mehr lesen über