Flüchtlingslager auf Lesbos
Mindestens ein Todesopfer bei Brand

30.09.2019, 12:40 Uhr - Im überfüllten Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat es gebrannt. Die Polizei hat mindestens ein Todesopfer bestätigt. Das griechische Uno-Flüchtlingshilfswerk spricht sogar von zwei Toten.

Empfehlungen zum Video
  • Griechenland: Banden terrorisieren Flüchtlinge im Namen des IS
  • Eskalation in Flüchtlingslager auf Lesbos: "Die EU trägt eine Mitschuld"
  • Krim: Mehrere Tote bei Brand von zwei Frachtschiffen
  • Tsunami in Indonesien: Zahl der Toten steigt auf über 370
  • Flüchtlingslager auf Lesbos: Teil-Evakuierung hat begonnen
  • Waldbrände in Kalifornien: "Es ist wie in einem Kriegsgebiet"
  • Schwanger auf Sylt: Zur Geburt musst du aufs Festland
  • Paris: Acht Tote bei Großbrand
  • Chile: Mindestens zehn Tote bei Protesten
  • 50 Jahre Kanzlerwahl Willy Brandt: Der letzte Superstar der Sozialdemokratie
  • Videoanalyse nach dem Super-Saturday: "Die Nerven liegen blank"
  • Homosexualität in Uganda: Liebe unter Lebensgefahr