Bionischer Flughund
Fledertier mit E-Motor

17.04.2018, 10:16 Uhr - Bei der Konstruktion dieses Flugroboters hat sich die Firma Festo einiges von einem großen Fledertier abgeguckt. Der Nachbau des Flughundes wiegt ein halbes Kilo und fliegt halbautonom.

Empfehlungen zum Video
  • Mensch und Maschine am Arbeitsplatz: "Dieser Roboter ist besonders feinfühlig"
  • Seidlers Selbstversuch: "Hoffentlich bleibt das Mittagessen drin!"
  • Rekord-Roboter: "Sub1" löst Rubik-Würfel in 0,6 Sekunden
  • Faltbares Mini-Apartment: Aus Van wird Ferienwohnung
  • Zuckerberg zu Datenskandal: "Das war ein großer Vertrauensbruch"
  • Katholische Kirche: Papst Franziskus spricht deutsche Nonne heilig
  • SpotMini: Roboterhund findet seinen Weg allein
  • Spektakuläre Flugshow: Raketenrucksäcke im Formationsflug
  • Testtunnel für Elektroautos: Premiere mit Schwierigkeiten
  • Tunnel unter Los Angeles: "Verstörend lang"
  • "Biosphere 2": Besuch in Utopia
  • Dugongbaby Marium: Thailändische Seekuh stirbt mit Plastik im Bauch