Flugzeugabstürze
16 Tote in Japan und USA

23.03.2009, 11:48 Uhr - Im US-Bundesstaat Montana starben in einem Kleinflugzeug 14 Menschen, darunter mehrere Kinder. Eine Bruchlandung auf Tokios internationalem Flughafen Narita kostete den Piloten und den Kopiloten das Leben.

Empfehlungen zum Video
  • Stärkster Sturm seit 25 Jahren: Taifun "Jebi" trifft auf Japan
  • Überschwemmungen in Japan: Zahl der Todesopfer auf 200 gestiegen
  • Taifun "Jebi" in Japan: Stärkster Sturm seit 25 Jahren
  • Protest gegen Meeresverschmutzung: Mann startet zu sechsmonatiger Schwimmtour
  • Please hold the line! Wie japanische Affen dem Schnee trotzen
  • Japan: Elf Tote bei Brand in Obdachlosenunterkunft
  • Prawda am Morgen: "Japan ist meine Überraschung"
  • Wie Karlsson vom Dach: Abheben mit dem Schwebe-Rucksack
  • Britisches Königshaus: Die Queen wird 93
  • Urbi et Orbi: Papst Franziskus trauert mit Opfern in Sri Lanka
  • Serie von Explosionen in Hotels und Kirchen: Mehr als hundert Tote in Sri Lanka
  • Nach Busunfall auf Madeira: Luftwaffe fliegt verletzte Deutsche aus