Flutopfer von Deggendorf
Bootsfahrt ins Ungewisse

07.06.2013, 18:39 Uhr - Das Hochwasser im bayerischen Deggendorf hat vielen Menschen ihr Zuhause und ihre Existenz geraubt. Stefan Bielitzas Betrieb steht zur Hälfte unter Wasser. Mit zwei Helfern und einem Boot will er sehen, was noch übrig ist. Die Videoreporter Sara Maria Manzo und Thies Schnack berichten.

Mehr zu:

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Brexit-Debatte im Britischen Unterhaus: May verteidigt ihren Deal
  • Paris: Acht Tote bei Großbrand
  • Tiervideo aus den Alpen: Der Adler mitten im Vogelschwarm
  • Franziskus in Abu Dhabi: "Entmilitarisierung des menschlichen Herzens"
  • Tote bei Flugzeugabsturz in Kalifornien: Haus geht in Flammen auf
  • Traktor gegen Polizei: Verfolgungsjagd im Schneckentempo
  • 10-Kilometer-Eisblockade in Illinois: Rettungskräfte fürchten Blitzflut
  • Naturphänomen in Kanada: So schön können Faulgase sein
  • Hochwasser an Australiens Ostküste: Land unter in Down Under
  • Webvideos der Woche: R(h)einsprung
  • Flaschenpost aus Russland: Nach 50 Jahren in Alaska gefunden
  • Während Teenager Fernsehen: Bär plündert Kühlschrank