Folgen der Krise
Die "Neu-Obdachlosen" von Griechenland

18.01.2012, 16:32 Uhr - In Griechenland gibt es eine neue Kategorie von Menschen, sie heißen die "Neu-Obdachlosen". Seit der Finanz- und Schuldenkrise ist die Zahl der Menschen, die auf der Straße leben müssen, um ein Viertel gestiegen.

Zum Artikel

Empfehlungen zum Video
  • Altersarmut in Griechenland: "Ich habe keinen Cent mehr"
  • Griechenland: Waldbrände außer Kontrolle - mehr als 70 Tote
  • Verheerende Brände in Griechenland: "Ich weiß nicht, was mit meiner Frau passiert ist"
  • Orbán zu Besuch bei Merkel: Sie kann nicht ohne ihn
  • Großfeuer in Griechenland: Drohnenbilder zeigen Verwüstung
  • Griechenland: Ausschreitungen bei Pokalfinale
  • Griechenland: Waldbrand nahe Athen außer Kontrolle
  • Italiens Unternehmer über die neue Regierung: "Ich habe größte Zuversicht"
  • Urusla von der Leyen zum Eurofighter Unglück: "Ein schwerer Tag für die Luftwaffe"
  • Sieg der Opposition in Istanbul: "Diese Wahl hat Signalwirkung"
  • Gay-Pride Brasilien: Hunderttausende demonstrieren in São Paulo
  • Polizeieinsatz bei Premierministerkandidat: Boris Johnson wird mit Fragen gelöchert