Fotograf Harald Hauswald "Ich war immer der böse Bube"

Die Stasi nannte ihn den "Radfahrer" - auch wenn er gar kein Fahrrad besaß. Der Fotograf Harald Hauswald erzählt, wie er in der DDR zu seinen Motiven fand und von der Staatssicherheit drangsaliert wurde, weil die realistischen Bilder der Obrigkeit nicht passten.