FPÖ-regierte Stadt Wels
"Von der FPÖ bin ich nicht enttäuscht, wieso?"

25.05.2019, 15:45 Uhr - Gut 43 Prozent wählten in Wels in Oberösterreich die rechtspopulistische FPÖ. Seit der Ibiza-Affäre ist der Koalitionspartner ÖVP in Erklärungsnot. Viele Bürger wollen gerade nicht über das Thema reden. Das Video vom Ortsbesuch. Aus Wels berichten Martin Jäschke und Carolin Katschak.

Empfehlungen zum Video
  • Stimmen zur Strache-Affäre: "Das war keine b'soffene G'schicht"
  • Ibiza-Affäre: Kanzler Kurz trennt sich von FPÖ-Minister Kickl
  • Nach dem Strache-Skandal: Filmriss bei der AfD
  • Kurz soll Bundespräsidenten rasch Experten vorschlagen: Übergangsregierung in Österreich
  • "Genug ist genug": Die Rede von Bundeskanzler Kurz im Video
  • Ibiza-Affäre: FPÖ droht mit Rücktritt aller Minister
  • Regierungskrise in Österreich: Kurz behält Kickl vorerst im Amt
  • Reportage aus Industrie-Stadt: Wie Trump das stählerne Herz Amerikas eroberte
  • 25 Jahre Brandanschlag in Solingen: "Ich sah, wie die Flammen loderten"
  • Weihnachtsbraten: "Kann ich selber eine Gans schlachten?"
  • Fragestunde im Bundestag: Merkel fordert klare Abgrenzung vom Rechtsextremismus
  • Video von der US-Grenze: "Es ist eine humanitäre Krise"